Logo Kodakompass

ZEITSCHRIFT NOVEMBER 2017 – Lehrkräfte Besoldung steigt zum 1. Januar 2018; Religionslehrkräfte Verbesserungen für Seminarmitarbeiter in Augsburg; Jugendarbeit Höhere Eingruppierung in der Jugendbildung; Wirtschaftspersonal Auswirkungen der neuen Entgeltordnung auf Hauswirtschafter; Kinderbetreuungszuschuss: Eine Zwischenbilanz zu den Leistungen der Diözesen; KiTa-Bereich Klarstellung zur Höher- und Rückgruppierung von Leitungspersonal; Altersteilzeit für Schwerbehinderte: Deutliche Verbesserungen erzielt; Lehrkräfte an kirchlichenSchulen Anrechnungsstunden für Beratungslehrkräfte und Schulpsychologen; Neue Entgeltordnung Antragsfrist für Höhergruppierungen endet am 31. Dezember 2017; KODA-Wahl 2018 Kandidaten und Kandidatinnen benennen

ZEITSCHRIFT MÄRZ 2018 – Themen: KODA-Wahl; Amtszeitbilanz; Woran wir arbeiten; Personalia; Lehrer: Vermittlungsverfahren; Urlaub; (Flexi-)Rente+Arbeiten; Kinderbetreuungszuschuss; Entgeltgruppe 2Ü Stufe 6; Schwerbehinderte Lehrkräfte / Lehrer; Arbeitszeitnachweis; Urlaub Aushilfen; Pausenfestlegung; Stufe bei Wechsel von Kinderpfleger zu Erzieher

FLEXIRENTE – Neues Zusammenspiel von Rente und Erwerbsleben - die „Flexirente“ ab 2017 - HINWEISE ZUM NEUEN RECHTSSTAND FÜR BESCHÄFTIGTE

BERICHT ZUR – Inhalte: Entsendeordnung; Personalia: Verabschiedungen (Hans Reich u. a.), Gewerkschaften/Koalitionen, neue Dienstgebervertreter; Lehrer; Zentral-KODA; Kita-Personal; Pflege; Arbeitnehmerüberlassung; Jahressonderzahlung; Religionslehrer; Wirtschaftspersonal; betriebliche Altersvorsorge (KZVK); Arbeitszeitreduzierung; KODA-Wahl 2018; neuer (stv.) Vorsitzender und Sprecher der Mitarbeiterseite (Robert Winter)

Zeitschrift März 2017 - SONDERAUSGABE mit Rechenhilfe – Inhalte: TVöD-Entgeltordnung - BAT-Vergütungsordnung, Eingruppierung - Höhergruppierung - Aufstiege - Stufe / Stufenzuordnung - Entgeltgruppe / Vergütungsgruppe - Fallgruppe, Anträge, Abschlüsse (Bachelor, Master), Rolle Mitarbeitervertretung (MAV) u. a.

BERICHT – Neuer Tarifabschluss - Entgelt / Entgeltregelungen - Tarifautomatik etc., Themen: Altersteilzeit, Azubis / Auszubildende - Übernahme, Praktikanten, Jahressonderzahlung, Entgeltordnung, kircheneigene Regelungen (Entgeltordnungen, Mehrfachaufstiege u.a.), Lehrer, Gewerkschaften, Kinderbetreuungszuschuss, Reisekostenordnung usw.

Tarifregelungen zum Sozial- und Erziehungsdienst rückwirkend zum 1. Juli 2015 vollständig übernommen – Themen: Lehrkräfte, Sozial- und Erziehungsdienst (SuE) - Tarifabschluss, Zentral-KODA: Arbeitsrechtsausschuss (ARA), Jahressonderzahlung und Altersteilzeit, Ehejubiläum - Arbeitsbefreiung, Arbeitsbefreiung zur ehrenamtliche Mithilfe Flüchtlingshilfe, Kinderbetreuungszuschuss, stufenweise Arbeitszeitreduzierung, Sabbatjahrregelung, Bayerische Regional-KODA-Ordnung (BayRKO) - Wahlordnung-WOBayRK - Entsendeordnung

Religionslehrerberuf und Sozial- und Erziehungsdienst aufgewertet – Zwei tarifliche Großprojekte abgeschlossen: Entgelt für Religionslehrer sowie Erzieher, Sozialpädagogen - Kitas ...

Entgelt ReligionslehrerInnen, Reisekosten und mehr – Themen: Entgeltordnung für ReligionslehrerInnen und GemeindeassistentInnen / GemeindereferentInnen, Reisekostenordnung, Stufenregelung bei Elternzeit und Sonderurlaub, Wiederaufleben Besitzstandszulage Kind, Kinderbetreuungszuschuss, Sonderurlaub zur Pflege von Angehörigen in Verbindung mit Elternschaft, § 17 ABD Teil A, 3. (Eingruppierung), Neufassung Bayerische Regional-KODA-Ordnung (BayRKO), Entsendeordnung Vertretern Arbeitnehmerkoalitionen (Gewerkschaften), Redakteure und Beschäftigten in Zeitschriftenverlagen, Tarifergebnis für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst, Beratungslehrkräfte - Weiterbildung - Lehrkräfte an Schulen in kirchlicher Trägerschaft

KODA Kompass 44 | Oktober 2011 – Geballte Information auf 20 Seiten: Erfahren Sie alles über den aktuellen Verhandlungsstand zu den notwendigen neuen Entgeltordnungen für kirchenspezifische Berufe. Lesen Sie ausführlich, was die Vorschriften zum Beschäftigungsverbot Schwangerer bewirken wollen. Verstehen Sie die zahlreichen Möglichkeiten, den Übergang vom Arbeitsleben in den Ruhestand zu gestalten, die alle einzeln anschaulich und ausführlich erläutert werden.

­